NFL: Houston nach Sieg gegen Indianapolis an der Spitze

Die Houston Texans um Quarterback Deshaun Watson haben zum Auftakt des zwölften Spieltags in der amerikanischen Football-Liga NFL einen wichtigen Erfolg gegen einen Divisions-Rivalen gefeiert. Die Texaner besiegten am Donnerstag (Ortszeit) die Indianapolis Colts knapp 20:17 (10:10).

22.11.2019, 07:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
NFL: Houston nach Sieg gegen Indianapolis an der Spitze

Texans-Quarterback Deshaun Watson (oben) feiert einen Touchdown. Foto: Eric Christian Smith/ AP/dpa

Der 24-jährige Watson warf zwei Touchdown-Pässe und eine Interception beim Heimsieg seines Teams. Er brachte es auf insgesamt auf 298 Pass-Yards. Bei den Colts überzeugte Running Back Jonathan Williams mit 104 Lauf-Yards und einem Touchdown.

Nach diesem Sieg liegt Houston an der Spitze der AFC South. Die Texans haben eine Bilanz von sieben Siegen und vier Pleiten. Mit sechs Erfolgen aus elf Spielen liegen die Colts auf Platz zwei.

Weitere Meldungen