Sexualstraftat an Mädchen: Zweiter Verdächtiger gefasst

Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch eines Mädchens in Mecklenburg-Vorpommern ist in Essen der zweite Verdächtige festgenommen worden. Der 32-Jährige habe sich am Samstagabend gestellt, teilte die Polizei mit. Am Sonntag sollte er vor den Haftrichter kommen. Ein Polizeisprecher in Neubrandenburg verwies am Sonntag darauf, dass wegen des Verbrechens gegen den Mann bereits ein vom Amtsgericht Stralsund erlassener Haftbefehl vorgelegen habe.

13.10.2019, 08:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch soll es bereits am vergangenen Dienstag in Stralsund gekommen sein. Ein zweiter, 16 Jahre alter Verdächtiger soll beteiligt gewesen sein. Er kam am Freitag in die zuständige Justizvollzugsanstalt. Nach dem 32-Jährigen wurde tagelang gefahndet.

Die Straftat wurde demnach am Donnerstag angezeigt. Über das Alter des Opfers machte die Polizei keine Angaben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen