Musik auf der Straße

17.12.2018, 18:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Musik auf der Straße

Mit dem Planwagen unterwegs sind die Musiker. © Marcel Drawe

In jedem Jahr ziehen die Mitglieder des Ökumenischen Bläserkreises durch die Straßen in Heeren-Werve und spielen Weihnachtslieder. Das war auch in diesem Jahr so. Kurrendeblasen nennt sich das. Dabei machen sie an unterschiedlichen Stationen Halt und beginnen einfach zu spielen.

Und immer, wenn die Musiker spielen, kommen die Menschen aus ihren Häusern und hören zu. Für viele beginnt mit dieser Musik das Weihnachtsfest. Oft bedanken sich die Menschen bei den Musikern und laden sie ein, etwas zu trinken oder zu essen.

Mit ihren Stücken wollen die Blasmusiker die Botschaft von Weihnachten vermitteln, also, dass Jesus geboren ist. Diese Botschaft wird im Weihnachtstrubel nämlich oft vergessen.

Meistgelesen