Musical „Hadestown“ räumt bei Tony Awards ab

10.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Das Musical „Hadestown“ über den griechischen Mythos von Orpheus und Eurydike hat bei den Tony Awards abgeräumt. Die Broadway-Show gewann am Abend acht Auszeichnungen beim wichtigsten Theaterpreis der Welt - darunter den Award für das beste Musical und den Preis für die beste Regie. Die Juroren der Verleihung in der Radio City Music Hall in New York City überzeugte die Mischung aus Südstaaten-Dixie-Jazz, Folk und Soul, mit der das Schauspiel den griechischen Mythos im Look von Fritz Langs „Metropolis“ erzählt. 

Weitere Meldungen
Meistgelesen