„Müllmonster bekämpfen“: Selmer wollen gemeinsam Müll sammeln

Müllsammelaktion

An Verpackungsmüll vorbeizukommen ist nicht einfach. Müll zu beseitigen allerdings schon, finden die Mitglieder des Klimatreffs. Sie laden zu einer Müllsammelaktion. Und jeder kann mitmachen.

Selm

, 20.11.2019, 15:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Müllmonster bekämpfen“: Selmer wollen gemeinsam Müll sammeln

Solche Müllberge wie auf diesem Archivbild am Borker Bahnhof sind nicht alltäglich. Bei Müllsammelaktionen kommt aber dennoch immer viel zusammen. © Miriam Instenberg (Archiv)

Die Müllsammelaktion ist für den Selmer Klimatreff eine Premiere, sagt Jeannine Tembaak. Die Idee dazu hatte die 17-jährige Mia Rabea Burkhart - sie lädt auch zum Mitmachen ein: „Alle sind herzlich eingeladen. Also bringt eure Handschuhe und und Eimer mit.“

Am Samstag, 23. November, lädt der Klimatreff Selm ab 10 Uhr zum Entmüllen der Selmer Straßen ein. Von fünf verschiedenen Treffpunkten – Araltankstelle, Bürgerhaus, Bahnhof Selm, Bahnhof Beifang und Freibad Selm – geht es zum Café Ehrenamt für einen warmen Imbiss und eine offene Abschlussrunde. Ungefähr zwei Stunden sind für die Sammelaktion eingeplant, sagt Tembaak.

Weitere Veranstaltungen geplant

Es soll nicht das letzte Mal sein, dass sich der Klimatreff auf diese Weise beteiligt, „wir wollen das regelmäßig unregelmäßig machen“, sagt Jeannine Tembaak. Einen genauen Terminplan gibt es also nicht, ein Anliegen sei es dem Klimatreff aber trotzdem.

Jetzt lesen

„Müllsammeln hilft, das Bewusstsein dafür zu schaffen, wie viel Müll eigentlich zusammenkommt und wie viel davon in der Umwelt landet.“ Jeannine Tembaak hofft, dass nach der Aktion deutlich weniger Müll an Selms Straßen liegt. „Man muss sich einmal überlegen, dass eine Zigarettenkippe allein 40 Liter Grundwasser verunreinigen kann“, sagt Tembaak.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Film über Cappenberg
Cappenbergs Geschichte in 67 Minuten: Film von Uwe Koslowski ist fertig und feiert Premiere
Hellweger Anzeiger Weihnachtsbäume und Nachhaltigkeit
Weihnachtsbaum und Nachhaltigkeit: Sind die festlichen Tannen noch zeitgemäß?
Hellweger Anzeiger Weihnachtsbaum
Weihnachtsbaum kaufen in Selm, Olfen und Nordkirchen: An diesen Stellen geht das
Hellweger Anzeiger Diskussion um Feuerwerksverbot
Verbot für Feuerwerk an Reitställen in Selm und Nordkirchen zu Silvester?
Hellweger Anzeiger Weihnachtsaktion der Tafel
Weihnachtspäckchen: Die Tafel Selm hält an der Aktion fest und bittet um Spenden