Motorradfahrt endet im Krankenhaus

25.10.2019, 07:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Motorradfahrt endet im Krankenhaus

Blaulicht und LED- Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenprall mit einem Auto ist ein Motorradfahrer im Münsterland schwer verletzt worden. Der 25-Jährige Autofahrer hatte in Beelen (Kreis Warendorf) mit seinem Wagen in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollen, wie die Polizei in der Nacht zum Freitag mitteilte. Dabei übersah er den 62 Jahre alten Motorradfahrer. Der Zusammenprall endete für den Motorradfahrer im Krankenhaus.

Weitere Meldungen