Motorradfahrer prallt gegen Ampel in Köln: tödlich verletzt

15.10.2018, 05:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim Anfahren hat ein 37 Jahre alter Motorradfahrer in Köln-Porz die Kontrolle über seine Maschine verloren und ist tödlich verletzt worden. Der Mann habe beschleunigt und sei dann gegen eine Ampel geprallt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach derzeitigem Stand sei ein Fremdverschulden auszuschließen. Obwohl Polizisten und Rettungssanitäter versucht hätten, das Unfallopfer zu reanimieren, sei der Mann noch vor Ort gestorben.

Weitere Meldungen