Motorradfahrer bei Unfall auf A1 schwer verletzt

26.10.2019, 12:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Weilerswist ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Kleintransporters habe den 30-Jährigen am Samstag beim Spurwechsel auf den Überholstreifen übersehen, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Durch den Zusammenprall mit dem Transporter sei das Motorrad auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden. Die Autobahn war in beiden Richtungen nach dem Unfall für rund fünf Stunden nur einspurig befahrbar. Der 56-jährige Transporterfahrer blieb unverletzt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen