Mobil im Kreis ohne Bargeld: VKU führen das E-Ticket ein

Auswahl noch begrenzt

Ab sofort ist bei den Verkehrsbetrieben Kreis Unna (VKU) das E-Ticket erhältlich. Fahrgäste können damit ohne Bargeld Tickets kaufen und nutzen - die Auswahl ist allerdings begrenzt.

Lünen

, 13.08.2019, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mobil im Kreis ohne Bargeld: VKU führen das E-Ticket ein

VKU-Geschäftsführer André Pieperjohanns (l.) und Landrat Michael Makiolla stellen das E-Ticket vor. © VKU

Über die Fahrtwind-App können Fahrgäste künftig Tickets aus dem WestfalenTarif kaufen. Mehrfachkarten und VRR-Tickets sind hingegen noch nicht erhältich, sollen nach Angaben der VKU aber folgen, sobald die Technik umgerüstet ist.

„Vor dem ersten Ticketkauf mit der App meldet sich der Kunde einmalig an“, so Inga Fransson vom VKU-Verkehrsmanagement. Erforderlich sind der Name, die Anschrift, das Geburtsdatum und eine E-Mail Adresse. „Mit den Daten wird ein persönlicher Kundenbereich erstellt. Hier sind alle gekauften Tickets mit jeweiliger Gültigkeitsdauer und Geltungsbereich hinterlegt.“

Die Liste enthalte auch bereits abgelaufene Tickets. „So behält der Kunde den Überblick und hat die Kosten im Griff. Schnell wird klar, ob sich statt eines Monats-Tickets vielleicht ein Abo lohnt“, so Fransson.

Die Auswahl umfasst Einzeltickets sowie alle Arten von Tages- und Monatstickets. Ebenso erhältlich sind das Fun-Ticket, Zusatztickets für die Nutzung der 1. Klasse und Fahrradtickets. Zahlen können die Kunden mit PayPal, per Lastschrift oder mit Kreditkarte. Beim Einstieg in den Bus muss man dann den QR-Code vorzeigen.

Die Fahrtwind-App, die auch über Verspätungen und den Weg zur nächsten Haltestelle informiert, steht kostenlos über die entsprechenden Onlinestores zur Verfügung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kriminalitäts-Prävention

Häusliche Gewalt: Zahl der Taten in Lünen hoch, doch Zuflucht gibt es in der Stadt nicht

Hellweger Anzeiger Dysmelie-Fälle in NRW

Babys mit Fehlbildungen - das sagen das Krankenhaus und eine Frauenärztin aus Lünen