Mit dem Schlafwagen nach Wien: Neue Zug-Verbindung für NRW

Nightjet

Einschlafen - und über Nacht am Ziel ankommen: Ein Schlafwagen im Zug hat für viele Menschen immer noch eine große Faszination. Jetzt gibt es eine neue Verbindung zwischen Wien und NRW.

NRW

20.01.2020, 08:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit dem Schlafwagen nach Wien: Neue Zug-Verbindung für NRW

Die Österreichischen Bundesbahnen weiten ihr Nachtreisezug-Angebot in Deutschland aus. © pa/obs/ÖBB - Österreichische Bun

Bahnreisende können ab sofort im Schlafwagen auf der Strecke von Wien nach Brüssel mit Zwischenstopps auch in Nordrhein-Westfalen reisen.

Zwischen der österreichischen und der belgischen Hauptstadt sind Zwischenstopps unter anderem in Bonn-Beuel (7.01 Uhr), Köln (7.39 Uhr) und Aachen (9.00 Uhr) vorgesehen.

Bei der Premierenfahrt am Sonntagabend (Abfahrt in Wien um 20.38 Uhr) wollten auch einige EU-Parlamentarier im Zug Platz nehmen. Einen weiteren sogenannten Nightjet starten die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) von Innsbruck über München (22.52 Uhr) nach Brüssel (Midi) (10.55 Uhr).

Zug fährt auch Sonntagnacht nach NRW

Die Nachtzüge fahren künftig immer sonntags und mittwochs von Wien (20.38 Uhr) und Innsbruck (20.44 Uhr) nach Brüssel. Die Rückfahrten finden jeweils einen Tag später statt. Für die gesamte Strecke ab Wien beziehungsweise ab Innsbruck brauchen die beiden Züge mit Sitz-, Liege- und Schlafwagen rund 14 Stunden.

dpa

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Landgericht Bochum
Brüder schießen Döner-Imbiss-Betreiber ins Bein – 31-Jähriger überlebt nur durch Glück