Ministerpräsident Laschet startet Reise nach Polen

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) startet am Montagmorgen seine zweitägige Reise nach Polen. Dort trifft er hochrangige Politiker, Kleriker und Wirtschaftsvertreter des Nachbarlandes. Unter ihnen ist Warschaus Erzbischof Kazimierz Kardinal Nycz.

01.10.2018, 07:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ministerpräsident Laschet startet Reise nach Polen

Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: Federico Gambarini

Mit polnischen Intellektuellen will der nordrhein-westfälische Regierungschef zudem über die Zukunft Europas diskutieren. Die Reise endet am Dienstag mit einer Wirtschaftskonferenz. Im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland leben schätzungsweise 600 000 Menschen mit polnischen Wurzeln. Besonders das Ruhrgebiet wurde von ihnen stark geprägt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen