Minister-Runde beim Klimagipfel in Madrid

10.12.2019, 01:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf der UN-Klimakonferenz in Madrid präsentiert die Entwicklungsorganisation Germanwatch am Vormittag den neuen Klimaschutz-Index, der die Bemühungen der Staaten im Kampf gegen die Erderwärmung bewertet. Im Vorjahr war Deutschland abgerutscht und landete auf Platz 27 noch hinter Staaten wie der Slowakei, Rumänien oder Indien. Außerdem beginnen heute in Madrid offiziell die politischen Verhandlungen auf Minister-Ebene, nachdem bisher vor allem die Fachleute unter sich waren. Auch Bundesumweltministerin Svenja Schulze wird teilnehmen.

Weitere Meldungen