Mindestens 20 Tote bei Tanklastwagen-Unfall in Uganda

18.08.2019, 23:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim Unfall eines Tanklastwagens im Südwesten Ugandas sind ersten Ermittlungen zufolge mindestens 20 Menschen ums leben gekommen. Laut Polizei ist der Lastzug umgekippt und hat zwei Minibus-Taxen unter sich begraben. Der Tanklastzug habe sofort Feuer gefangen. In den Minibus-Taxen saßen mehr als 20 Menschen. Der Unfall ereignete sich in einem Dorf rund 300 Kilometer von der Hauptstadt Kampala. Der Fahrer des Lastwagens habe die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei in die beiden Minibusse gekracht. Das Feuer erfasste demnach alle am Unfall beteiligten Wagen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen