Minderjährige bauen Autounfall: 17-Jähriger stirbt

16.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Minderjährige bauen Autounfall: 17-Jähriger stirbt

Eine Leuchtschrift warnt vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

Ein 17-Jähriger ist in Oelde mit einem Auto gegen einen Baum geprallt. Ein Insasse starb bei dem Unfall. Die drei Jugendlichen im Alter von 17 Jahren waren in der Nacht zu Sonntag aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Wagen von der Straße abgekommen, wie die Polizei Warendorf mitteilte. Das Auto prallte gegen einen Baum. Dabei wurde ein Mitfahrer auf der Rückbank eingeklemmt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die anderen beiden Jugendlichen wurden schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen hatte einer der Jungen das Auto seiner Mutter genommen, um eine Spritztour zu machen. Er hatte einen Führerschein für begleitetes Fahren dabei.

Weitere Meldungen
Meistgelesen