Milchproduzent findet Ursache für Verunreinigung von Milch

11.10.2019, 14:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Milchproduzent Deutsches Milchkontor hat nach eigenen Angaben die Ursache für die Verunreinigung von Frischmilch mit Bakterien gefunden und abgestellt. Die Erreger, die Durchfall auslösen können, seien über eine kaputte Dichtung in die Produktion gelangt. Betroffen ist das Werk Everswinkel im Münsterland in Nordrhein-Westfalen. Geliefert wurde die Milch an fast alle großen Lebensmittelhändler in Deutschland wie Metro, Aldi, Lidl, Edeka oder Rewe. Sie haben die betreffenden Packungen aus dem Handel genommen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen