Mexiko im Wasserpark

13.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Mexiko im Wasserpark

Die Kinderkulturtage der Jugendkunstschule im Wasserpark bieten Akrobatik, Musik, Tanz und Gestalten für Kinder ab sechs Jahren. © Stefan Milk

Unter dem Motto „Wir sind draußen“ lädt die Jugendkunstschule Bergkamen bereits zum zehnten Mal zu den KinderKulturTagen am Wasserpark ein. In diesem Jahr steht das Programm unter dem Thema Mexiko.

So befassen sich die Kinder mit mexikanischer Musik, Tanz und Kunst. In Gruppen durchlaufen die Mädchen und Jungen verschiedene Stationen, um alles einmal auszuprobieren. So können sich die jungen Künstler einen eigenen Poncho mit Pinseln, Stempeln und viel bunter Farbe selbst gestalten. Oder sie bauen Figuren aus Draht, Knetmasse und Pappmaschee und malen sie später bunt an.

Die Figuren sollen am Ende des Projekts in einem mexikanischen Dorf zusammen stehen, tanzen, musizieren und feiern. Auch sein eigenes Aztekengold können die Kinder herstellen: Zwar wird es nicht aus reinem Gold gegossen, aber die aus Zinn gegossenen Figuren wurden dennoch vergoldet.

Das Einstudieren lateinamerikanischer Lieder und Tänze gehört jeden Tag zur Begrüßung. Am Ende der Projektwoche findet eine Vorstellung der gelernten Tänze und Musik und der selbsthergestellten Kunstobjekte statt. Auch Tagesbesucher können am kostenlosen Projekt teilnehmen.

Meistgelesen