Messerattacke auf Ehefrau: Mann in Haft

04.11.2019, 14:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Messerattacke auf Ehefrau: Mann in Haft

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Bei einem Ehestreit soll ein 43-Jähriger in Lippstadt mehrfach auf seine Frau eingestochen und sie schwer verletzt haben. Laut Mitteilung von Montag sitzt der Mann bereits seit Freitag wegen eines versuchten Tötungsdeliktes in Untersuchungshaft. Er soll seine 30-jährige Ehefrau am vergangenen Donnerstag in der gemeinsamen Wohnung mit einem Messer attackiert und ihr Verletzungen am Kopf und Oberkörper zugefügt haben. Die Frau kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Laut Polizei ist sie nach einer Operation nicht mehr in Lebensgefahr. Der Mann sei zunächst geflüchtet, konnte aber gefasst werden. Das Ehepaar stammt den Angaben zufolge aus dem Libanon. Zwei Kinder im Vorschulalter hatten zur Tatzeit in der Wohnung geschlafen, sagte der Staatsanwalt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen