Messerattacke: Touristen in Jordanien verletzt

06.11.2019, 14:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der antiken jordanischen Stadt Dscharasch sind insgesamt acht Menschen, darunter mehrere Touristen, bei einem Messerangriff verletzt worden. Bei den Opfern handele es sich um vier Jordanier, sowie drei Touristen aus Mexiko und einer Person aus der Schweiz, teilte das jordanische Sicherheitsdirektorat mit. Die staatliche Nachrichtenagentur Petra berichtete von einem Touristenführer und einem Polizisten unter den Verletzten. Der Angreifer sei noch vor Ort festgenommen worden und werde verhört. Über die Hintergründe der Tat war zunächst nichts bekannt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen