Neue riesige Messehalle in Düsseldorf eröffnet

Viel Platz für Aussteller und Events. Die Messe Düsseldorf hat einen dreistelligen Millionenbetrag in ihre neue Halle 1 investiert. Über der riesigen Ausstellungsfläche sind Konferenzräume entstanden.

25.09.2019, 05:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die überdachte Ausstellungsfläche ist mehr als zwei Fußballfelder groß und kommt dabei ohne Stützpfeiler aus: Die Messe Düsseldorf hat nach zweijähriger Bauzeit ihre neue große Halle 1 in Betrieb genommen. Am Mittwoch startete mit der Expopharm die erste Veranstaltung in dem Neubau. Die viertägige Fachmesse sei Europas größte rund um den Apothekenmarkt, teilte die Messe Düsseldorf mit.

Die Halle 1 ist demnach bereits bis Ende Juni 2020 pausenlos belegt. Im ersten Obergeschoss befindet sich ein Konferenzbereich. Auch außerhalb der Messezeiten kann die neue große Halle 1 als ein Veranstaltungsort genutzt werden. So biete sie mit Stuhlreihen ausgestattet bis zu 10 000 Menschen Platz.

Der Neubau Halle 1 hat rund 140 Millionen Euro gekostet. Die Messe Düsseldorf will ihr Gelände umfassend modernisieren und dafür nach früheren Angaben binnen 15 Jahren etwa 720 Mio Euro ausgeben. Im vergangenen Jahr hatten insgesamt mehr als eine Million Besucher die Ausstellungen und Veranstaltungen auf dem Messegelände besucht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen