Merkel reagiert zurückhaltend auf Roms Drohung

25.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat äußerst zurückhaltend auf die italienische Drohung reagiert, die EU-Beitragszahlungen zu stoppen, wenn keine Lösung in der Flüchtlingsfrage zustande komme. Merkel sagte am Rande eines Besuchs in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku, in Brüssel fänden gerade Diskussionen über die Verteilung von Flüchtlingen statt. Bis Ende August sollten Fortschritte erreicht werden. Die Gespräche seien „alles andere als einfach“.

Weitere Meldungen
Meistgelesen