Merkel: Für Hass ist auf unseren Straßen kein Platz

28.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach den erneuten Protesten in Chemnitz bekräftigt, in einem Rechtsstaat sei kein Platz für Hetzjagden auf Ausländer. Die Kanzlerin sagte in Berlin: „Wir haben Videoaufnahmen darüber, dass es Hetzjagden gab, dass es Zusammenrottungen gab, dass es Hass auf der Straße gab, und das hat mit unserem Rechtsstaat nichts zu tun.“ Sie fügte hinzu: „Es darf auf keinem Platz und keiner Straße zu solchen Ausschreitungen kommen.“ Merkel sprach den Angehörigen des Getöteten ihr Mitgefühl aus.

Weitere Meldungen
Meistgelesen