Menschen in Hongkong lassen nicht locker

08.12.2019, 13:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einer der größten Kundgebungen seit Wochen sind in Hongkong erneut riesige Menschenmassen auf die Straße gegangen, um gegen die Stadtregierung und für Freiheit zu demonstrieren. Die Zahl der Teilnehmer erinnerte an frühere Märsche im Sommer, bei denen nach Schätzungen Hunderttausende und sogar mehr als eine Million Menschen teilgenommen hatten. Die Demonstrationen hatten vor einem halben Jahr aus Ärger über ein geplantes Gesetz für Auslieferungen an China begonnen. Inzwischen richtet sich die Bewegung auch gegen den zunehmenden Einfluss der autoritären kommunistischen Führung China.

Weitere Meldungen