Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Melanie Klein überzeugt im niederländischen Venray.

Judo

Melanie Klein vom TuS Eichengrün Kamen überzeugte jetzt beim internationalen Judoturnier in Venray - allerdings in einer anderen Gewichtsklasse.

Kamen

12.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Melanie Klein überzeugt im niederländischen Venray.

Melanie Klein © TuS

Wie schon im Vorjahr trat Melanie Klein, Jugendtrainerin des TuS Eichengrün Kamen, beim internationalen Turnier im niederländischen Venray an. Das alljährlich stattfindende internationale Judoturnier war auch in diesem Jahr mit insgesamt 1.600 Teilnehmern ausgebucht.

In Melanies angestammter Gewichtsklasse -52 kg traten an diesem Tag aber leider keine weiteren Judoka an, sodass sie kampflos die Goldmedaille erhielt.

Um die weite Anreise nicht umsonst getätigt zu haben, entschied sie sich kurzfristig, in einer weiteren Gewichtsklasse anzutreten. Dort startete sie höchst erfolgreich mit zwei vorzeitigen Siegen, wobei ihr in einem Fall gerade mal eine halbe Minute ausreichte, um den Kampf für sich zu entscheiden.

So stand sie im Finale der Klasse, das aber am Ende etwas unglücklich verloren ging. Für Melanie Klein vom TuS Eichengrün zweifelsohne ärgerlich, doch am Ende konnte sie ihren Besuch in den Niederlanden immerhin mit einer Gold- und Silbermedaille krönen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt