Mehrere Verletzte bei Anschlag in Tunis

27.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Bei einem Selbstmordanschlag in der Innenstadt der tunesischen Hauptstadt Tunis sind mindestens drei Menschen verletzt worden. Ein Attentäter habe sich in der Nähe der französischen Botschaft in die Luft gesprengt und dabei zwei Sicherheitskräfte und einen Zivilisten verletzt, teilte die Gewerkschaft der Nationalgarde mit. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen