Mehr als 1700 Festnahmen bei „Gelbwesten“-Demos

09.12.2018, 10:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Zahl der Festnahmen bei den teils gewaltsamen „Gelbwesten“-Protesten am Samstag in ganz Frankreich ist auf mehr als 1700 gestiegen. Das teilte das französische Innenministerium auf Twitter mit. 1220 Menschen kamen den Angaben zufolge in Polizeigewahrsam. 264 Menschen wurden den Angaben zufolge landesweit verletzt, darunter 39 Sicherheitskräfte. Insgesamt gingen 125 000 Menschen auf die Straße, davon rund 10 000 in Paris, wie aus der Bilanz des Ministeriums hervorgeht.

Weitere Meldungen