Mehr als 100 Vierbeiner rennen in Brambauer um die Wette - und haben Spaß

Hunderennen

Rennen, was das Zeug hält: Darum ging es beim traditionellen Hunderennen des Pudelklubs in Brambauer. Unüberhörbar schallten die Anfeuerungsrufe über den Platz.

Brambauer

von Michael Blandowski

, 18.10.2019, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mehr als 100 Vierbeiner rennen in Brambauer um die Wette - und haben Spaß

Auch Anita Schwartzkopff mit den beiden Hunden "Leo" (l.) und "Lea" ging am Sonntag an den Start des Hunderennens im Volkspark Brambauer. © Foto: Michael Blandowski

„Komm, komm“ oder „Lauf, lauf!“ Die Anfeuerungsrufe der Hundebesitzer waren unüberhörbar. Beim traditionellen Hunderennen des Deutschen-Pudel-Klub (DPK) BG Lünen-Unna kamen Hund und Herrchen voll auf ihre Kosten.

Rasse, Alter oder Gewicht waren nicht entscheidend. Für alle der mehr als 100 teilnehmenden Hunde war einzig und alleine die Schnelligkeit das Entscheidende.

„Der Spaß steht heute im Mittelpunkt. Besonders freue ich mich über den Besuch unserer zahlreichen Gäste und Freunde aus dem gesamten Bundesgebiet“, so ein zufriedener DPK-Vorsitzende Hans-Jürgen Holland.

Unter den Augen von Zeitmesserin Mareike Völker mussten die Vierbeiner eine Strecke über 50 Meter zurücklegen. Lediglich für ganz junge Hunde und Veteranen gab es eine Kürzung um die Hälfte der Strecke.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So ging es beim Hunderennen in Brambauer zu.

Egal , ob groß oder klein, einfach nur rennen, und Spaß haben, darum ging es beim traditionellen Hunderennen in Brambauer
17.10.2019
/
Leinen los und ab geht die Post. Zahlreiche Hunde hatten am Sonntag im Volkspark Brambauer, beim traditionellen Hunderennen des Pudelclubs, wieder viel Spaß.© Michael Blandowski
"The Voice" Ralf sorgte beim Hunderennen im Volkspark Brambauer für Stimmung.© Michael Blandowski
Eine der Tombolagewinne war eine wertvolle Uhr. Der weiße Pudel gehört zum IInventar des Pudelclubs, auf dem Vereinsgelände im Volkspark Brambauer.© Michael Blandowski
Mareike Völker überzeugte als gute Zeitmesserin und Rennleiterin.© Michael Blandowski
Bei Melanie und Vivien Bußmann (v.l.) gab es allerlei Hundezubehör.© : Michael Blandowski
Vanessa Matern mit Hund "Odin" ging am Sonntag erstmals an den Start des Hunderennens im Volkspark Brambauer.© Michael Blandowski
Leinen los und ab geht die Post. Zahlreiche Hunde hatten am Sonntag im Volkspark Brambauer, beim traditionellen Hunderennen des Pudelclubs, wieder viel Spaß.© Foto: Michael Blandowski
Leinen los und ab geht die Post. Zahlreiche Hunde hatten am Sonntag im Volkspark Brambauer, beim traditionellen Hunderennen des Pudelclubs, wieder viel Spaß.© Foto: Michael Blandowski
Leinen los und ab geht die Post. Zahlreiche Hunde hatten am Sonntag im Volkspark Brambauer, beim traditionellen Hunderennen des Pudelclubs, wieder viel Spaß.© Foto: Michael Blandowski
Leinen los und ab geht die Post. Zahlreiche Hunde hatten am Sonntag im Volkspark Brambauer, beim traditionellen Hunderennen des Pudelclubs, wieder viel Spaß.© Foto: Michael Blandowski
Auch Anita Schwartzkopff mit den beiden Hunden "Leo" (l.) und "Lea" ging am Sonntag an den Start des Hunderennens im Volkspark Brambauer.© Foto: Michael Blandowski

„Das Hunderennen hier ist für mich immer eine besondere Sache. Man ist an der frischen Luft, lernt nette Leute kennen und außerdem kommt mein Pudel noch auf seine Kosten und kann sich mit den anderen Hunden messen“, zeigte sich Vanessa Matern mit Hund „Odin“ durchweg zufrieden. Elke Perner aus Datteln fand erstmals mit Hund „Hanna“ den Weg in den Volkspark und lobte das schön gelegene Gelände.

Abseits des Parcours konnten sich nicht nur alle Teilnehmer mit Hundezubehör eindecken. Eine Tombola mit wertvollen Preise rundete das Spektakel ab.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Musik

Lüner Musiker „Kaizen“ veröffentlicht neues Album: „Mein größtes Projekt bisher“

Hellweger Anzeiger Halloween

Partys, Feste, Live-Musik: An diesen Orten können Sie sich zu Halloween in Lünen gruseln

Hellweger Anzeiger Grippesaison

Ärzte und Apotheker haben reichlich Impfstoff geordert: Was bringt die Grippe-Impfung?

Meistgelesen