May warnt vor „Spaltung“ bei Ablehnung des Brexit-Deals

26.11.2018, 12:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine Ablehnung des Brexit-Vertragswerks durch das britische Parlament würde nach Ansicht der Premierministerin Theresa May zu „Spaltung und Unsicherheit“ führen. „Es ist kein besserer Deal erreichbar“, sagte May laut einem vorab verbreiteten Redetext. „Ich denke, unser nationales Interesse ist klar.“ May will am Nachmittag im Unterhaus in London über das Vertragswerk sprechen, das auf dem EU-Sondergipfel in Brüssel gebilligt worden war. Es muss noch durch das britische Parlament - eine Mehrheit dafür ist nicht in Sicht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen