May überrascht mit selbstbewusster Rede

03.10.2018, 16:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die britische Premierministerin Theresa May ist auf dem Parteitag der Konservativen trotz vehementer Kritik ihrem Brexit-Kurs treu geblieben. Ungewöhnlich selbstbewusst und locker wies sie bei ihrer Abschlussrede ihre Widersacher in die Schranken und rief ihre Partei zur Einigkeit auf. Ansonsten könne es sein, dass Labour-Chef Jeremy Corbyn an die Macht komme oder der EU-Austritt gar nicht stattfinde, warnte May. May steht wegen ihrer umstrittenen Brexit-Pläne innerhalb und außerhalb ihrer Partei massiv unter Druck.

Weitere Meldungen
Meistgelesen