May trifft Juncker - Hoffnung auf Brexit-Durchbruch

11.03.2019, 22:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Einen Tag vor der Abstimmung über das Brexit-Abkommen im britischen Parlament peilt Premierministerin Theresa May einen Durchbruch in den Nachverhandlungen mit der EU an. Die Regierungschefin kam am Abend zu Last-Minute-Gesprächen mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker nach Straßburg. Brexit-Experten im Europaparlament rechnen mit einem Formelkompromiss. So will May sich im Unterhaus doch noch eine Mehrheit für das in London umstrittene Austrittsabkommen sichern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen