Marx will mehr Transparenz bei kirchlichen Entscheidungen

04.07.2019, 04:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, würde mehr Transparenz bei kirchlichen Entscheidungen begrüßen. „Ich bin seit 23 Jahren in der Bischofskonferenz und ich weiß, was kontroverse Debatten bedeuten“, sagte der Erzbischof von München und Freising beim Jahresempfang seiner Diözese in München. Vielleicht sei es eine gute Idee, Teile dieser Debatten „im Fernsehen zu übertragen“, schlug Marx vor - „damit das Volk Gottes teilhaben kann“. Das betreffe „nicht alles“. Einiges werde wohl weiterhin in Hinterzimmern stattfinden müssen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen