„Mars 2020“-Rover besteht Fahrprüfung auf der Erde

19.12.2019, 11:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gut ein halbes Jahr vor seinem Start in Richtung Mars hat der Rover „Mars 2020“ erfolgreich seine Generalprobe absolviert. Unter der Beobachtung von Dutzenden Wissenschaftlern rollte das ferngesteuerte Fahrzeug im kalifornischen Pasadena zehn Stunden lang vorwärts, rückwärts und überwand Hindernisse, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Der „Mars 2020“ soll im kommenden Juli oder August starten und voraussichtlich im Februar 2021 auf dem Mars landen, um dort nach Spuren von Leben zu suchen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen