Bildergalerie

Maria's Taverne im Biergarten-Check

Sommerzeit, Biergartenzeit - wir haben uns die schönsten Biergärten der Stadt angeschaut. Bei Maria’s Taverne dreht sich vieles um Kleinigkeiten. Und die können sich sehen lassen.
29.08.2019
/
Die Speisenkarte von Maria’s Taverne ist übersichtlich, aber trotzdem vielseitig. Und es gibt Gerichte, die man definitiv nicht an jeder Ecke bekommt – zum Beispiel Oktopus-Salat oder einen leckeren Ouzo-Teller. Besonders gut läuft laut Stelios Stylianidis unter anderem das Rumpsteak mit Kartoffelgratin und Salat für 17,90 Euro. Das passende Pils (0,3 l) dazu kostet 2,30 Euro.© Felix Püschner
Wie in einem „echten“ Biergarten fühlt man sich hier nicht. Dafür ist der bestuhlte Außenbereich schlicht zu klein. Aber die Atmosphäre ist top: familiär, wie bei einem netten Grillabend. Und dazu gehört natürlich auch die passende Deko. Heißt im Falle von Maria’s Taverne: Viele Blumen, Laternen, ein kleiner Brunnen, aus dem das Wasser plätschert. Einfach zum Wohlfühlen.© Felix Püschner
Netter Zeitvertreib für die kleinen Gäste: Neben dem Biergarten warten Spielzeug und ein Sandkasten. Auch den haben die Inhaber neu angeschafft, nachdem sie das Lokal übernommen haben. Zudem steht ein Fußballtor zum Kicken bereit. Und über all das wacht Schäferhündin Cindy. Fürchten muss sich vor Cindy jedoch niemand. „Sie tut nichts, keine Sorge“, sagt Georgios Stylianidis. © Felix Püschner
Zehn Tische mit 30 Plätzen bietet der kleine Biergarten. Gäste mit Rollatoren können auch den „Hintereingang“ benutzen. Den gibt es zwar offiziell nicht, „aber wir öffnen dann einfach das kleine Tor“, sagt Stelios Stylianidis. Die Öffnungszeiten von Innen- und Außengastronomie sind identisch: dienstags bis samstags von 17 bis 23 Uhr, sonntags von 11.30 bis 14 Uhr und 17 bis 23 Uhr.© Felix Püschner
Vor gut zweieinhalb Jahren hat die Familie Stylianidis das ehemalige Lokal „Hellas“ übernommen und in „Maria’s Taverne“ umbenannt. Seitdem hat sich vieles verändert – auch hinterm Haus. „Als wir hier angefangen haben, war alles zugewachsen. Es gab nur hohes Gras“, sagt Georgios Stylianidis. Das änderte die Familie zügig. Und inzwischen ist die Biergartenfläche sogar gepflastert.© Felix Püschner
So sieht es im Biergarten von Maria's Taverne aus.© Felix Püschner
So sieht es im Biergarten von Maria's Taverne aus.© Felix Püschner
So sieht es im Biergarten von Maria's Taverne aus.© Felix Püschner
So sieht es im Biergarten von Maria's Taverne aus.© Felix Püschner
So sieht es im Biergarten von Maria's Taverne aus.© Felix Püschner
So sieht es im Biergarten von Maria's Taverne aus.© Felix Püschner
So sieht es im Biergarten von Maria's Taverne aus.© Felix Püschner
So sieht es im Biergarten von Maria's Taverne aus.© Felix Püschner
So sieht es im Biergarten von Maria's Taverne aus.© Felix Püschner