Mann will Elternhaus nicht verlassen und verletzt Polizisten

Weil er die Wohnung seiner Eltern nicht verlassen wollte, hat ein 27-Jähriger in Essen vier Polizisten verletzt. Laut Polizeibericht vom Sonntag hatten die Eltern am Samstag die Beamten alarmiert, weil der Sohn bei seinem Besuch aggressiv geworden sei und sich geweigert habe, zu gehen.

10.11.2019, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mann will Elternhaus nicht verlassen und verletzt Polizisten

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Der 27-Jährige wehrte sich dann gegen die eintreffenden Polizisten und griff sie an, wie es weiter hieß. Vier Beamte wurden verletzt. Drei von ihnen wurden ins Krankenhaus gebracht, zwei von ihnen waren zunächst nicht mehr dienstbereit. Der 27-Jährige wurde in eine Fachklinik überwiesen.

Weitere Meldungen