Mann von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt

05.10.2018, 06:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mann von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv

Ein 53 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zum Freitag von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann habe eine Straße in Witten wenige Meter vor einer Fußgänger-Ampel überquert und sei dabei von einem 61-Jährigen mit seinem Auto angefahren worden, teilte die Polizei mit. Der 53-Jährige erlitt schwere Verletzungen an der Halswirbelsäule und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Verletzte soll alkoholisiert gewesen sein. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen