Mann stirbt nach Schüssen bei Polizeieinsatz

02.11.2019, 23:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem Schusswechsel mit der Polizei ist in Lübeck ein Mann gestorben. Ein Vater rief am Nachmittag die Polizei, nachdem er und seine Tochter im Stadtpark von einem bedrohlich wirkenden Mann angesprochen worden waren. Kurz darauf seien mehrere Schüsse gefallen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann sei kurz darauf in einer an den Park angrenzenden Straße am Boden liegend gefunden worden. „Er verstarb im weiteren Verlauf“, heißt es in der Polizeimitteilung. Noch sei unklar, woran genau der Mann gestorben sei, sagte Christian Braunwarth von der Staatsanwaltschaft.

Weitere Meldungen
Meistgelesen