Mann stirbt kopfüber an Schornstein in England

29.10.2019, 06:47 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Mann, der stundenlang an einem über 80 Meter hohen Schornstein kopfüber hing, ist trotz verzweifelter Rettungsversuche der britischen Polizei und Feuerwehr gestorben. Anwohner im nordenglischen Carlisle hatten schon in der Nacht Schreie aus großer Höhe gehört. Der Tod des Mannes wurde am Nachmittag festgestellt. Warum und wie der Mann auf den Schornstein kletterte, ist noch unklar. Er ist zwischen 50 und 60 Jahre alt und stammt aus Carlisle. Die Straßen in der Umgebung wurden gesperrt.

Weitere Meldungen