Mann sticht am Düsseldorfer Hauptbahnhof auf 19-Jährigen ein

21.10.2018, 11:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mann sticht am Düsseldorfer Hauptbahnhof auf 19-Jährigen ein

Blutverschmiertes Verbandsmaterial liegt auf einer Sitzbank im Hauptbahnhof, während ein Zug im Hintergrund steht. Foto: David Young/Archiv

Nach einem Streit am Düsseldorfer Hauptbahnhof hat ein Mann mehrfach auf einen 19-Jährigen eingestochen und diesen verletzt. Nach Polizeiangaben ereignete sich die Tat am Samstagabend, als beide Männer aus einem Regionalzug ausstiegen. Zuvor soll sich der 31-jährige mutmaßliche Täter mit seinem Vater über Lärm einer Gruppe während der Zugfahrt von Mönchengladbach nach Düsseldorf beschwert haben, zu der auch das spätere Opfer gehörte. Der Tatverdächtige sei bei der Attacke betrunken gewesen und habe sich selbst am Arm verletzt. Der 19-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, das er aber noch am Abend wieder verlassen konnte.

Weitere Meldungen