Mann randaliert in Bus und greift Fahrer ins Lenkrad

26.09.2019, 11:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mann randaliert in Bus und greift Fahrer ins Lenkrad

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv

Ein alkoholisierter Mann ist in einem Bus in Hamm ausgerastet und hat dem Fahrer ins Lenkrad gegriffen. Beim Eintreffen der Polizei leistete der 57-Jährige Widerstand und versuchte, einen Beamten zu schlagen. Verletzt wurde durch den Mann aber niemand, wie die Beamten am Donnerstag mitteilten. Schreiend und randalierend sei der 57 Jahre alte Mann zuvor am Mittwochabend durch den Bus gezogen. Der Busfahrer hätte daraufhin an einer Haltestelle auf die Polizei gewartet, während eine 18-Jährige Passagierin und ein 21-Jähriger dem Randalierer den Busausgang versperrten. Bei der Festnahme verletzte der Mann an den Handfesseln der Polizei.

Weitere Meldungen
Meistgelesen