Mann nach Stichverletzungen in Hattingen in Lebensgefahr

01.11.2018, 16:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Streit zwischen zwei Männern ist einer der beiden in Hattingen lebensgefährlich verletzt worden. Er erlitt Stichverletzungen. Zu der Auseinandersetzung sei es am frühen Donnerstagmorgen gekommen, teilte die Polizei Ennepe-Ruhr-Kreis mit. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Nach dem etwa 60 bis 70 Jahre alten deutschen Täter, der den Angaben zufolge eine ungepflegte Erscheinung hat, wird gefahndet. „Vorsicht. Die Person ist vermutlich noch mit einem Messer bewaffnet“, hieß es weiter in der Polizeimitteilung. Die Ermittler suchen auch noch Zeugen des Streits. Zum Alter des Opfers konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen