Mann muss wegen sexuellem Missbrauch zehn Jahre in Haft

21.06.2019, 22:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen sexuellen Missbrauchs von zwei kleinen Mädchen hat das Landgericht Dresden einen vorbestraften Mann aus Mecklenburg-Vorpommern zu zehn Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Zudem wurde gegen ihn Sicherungsverwahrung angeordnet. „Wir sehen eine allgemeine Gefährlichkeit“, begründete das Gericht die Entscheidung. Weder das Alter der Kinder noch Gegenwehr hätten ihn davon abgehalten, eine Ein- und eine Vierjährige zu vergewaltigen. Der Mann aus Malchow hatte in einer Internet-Dating-Plattform gezielt nach Single-Müttern mit kleinen Töchtern gesucht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen