Mann gerät unter eigenen Traktor: Schwer verletzt

16.11.2018, 16:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mann gerät unter eigenen Traktor: Schwer verletzt

Ein Notarztwagen mit Blaulicht. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Ein Traktorfahrer ist am Freitag in Duisburg unter sein eigenes Fahrzeug geraten und schwer verletzt worden. Lebensgefahr konnte laut Polizei nicht ausgeschlossen werden. Der 56-Jährige hatte an einem Grünstreifen angehalten und war ausgestiegen. Der Traktor rollte aber weiter. Als der Mann wieder einsteigen wollte, rutschte er ab und wurde von dem Trecker überrollt, hieß es. Trotz seiner Verletzungen konnte er noch selbst Hilfe rufen. Retter brachten den Arbeiter in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz ermitteln. Die Ursache für den Unfall stand zunächst nicht fest.

Weitere Meldungen
Meistgelesen