Mann baut mehrere Unfälle und flieht: 44 500 Euro Schaden

Ein Unbekannter hat in Recklinghausen bei mehreren Unfällen einen Schaden von rund 44 500 Euro verursacht und Unfallflucht begangen. Der Fahrer sei gegen eine Verkehrsinsel und wenig später gegen ein geparktes Auto gefahren, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dadurch wurden weitere Autos beschädigt. Da sein eigener Wagen durch die Kollisionen nicht mehr fahrbereit war, floh der Mann am späten Mittwochabend zu Fuß. Das Unfallauto stellten Beamte sicher.

11.07.2019, 12:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mann baut mehrere Unfälle und flieht: 44 500 Euro Schaden

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

Während der weiteren Maßnahmen war laut Polizei unter den Schaulustigen ein Mann durch sein aggressives Verhalten aufgefallen. Demnach habe er versucht, einen Beamten zu schlagen. Bei seiner anschließenden Flucht verlor er seinen Personalausweis. Ihm droht eine Anzeige wegen Widerstands. Ob es eine Verbindung zwischen dem unbekannten Fahrer und dem Mann gibt, war noch unklar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen