Mann auf Krücken von Straßenbahn eingeklemmt und verletzt

Ein 62-jähriger Mann auf Krücken ist in Köln von einer Straßenbahn eingeklemmt und schwer verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge ging der Mann am Donnerstagnachmittag den oberirdischen Bahnsteig am zentralen Rudolfplatz entlang und versuchte in eine Bahn einzusteigen. Dafür habe er eine Krücke zwischen die Türen gehalten, teilte die Polizei mit. Laut den Beamten wurde die Krücke eingeklemmt und der Mann habe vermutlich beim Anfahren der Bahn sein Gleichgewicht verloren und sei zwischen das Fahrzeug und Bahnsteig gefallen.

19.12.2019, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mann auf Krücken von Straßenbahn eingeklemmt und verletzt

Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht durch die Dunkelheit. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Rettungskräfte befreiten den eingeklemmten Mann und brachten ihn ins Krankenhaus. Laut Polizei könne Lebensgefahr bislang nicht ausgeschlossen werden. Gegen den Straßenbahnfahrer werde wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Weitere Meldungen