ManU holt Ole Gunnar Solskjaer als Interimstrainer

19.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat den früheren Profi Ole Gunnar Solskjaer als neuen Trainer vorgestellt. Der ehemalige norwegische Nationalspieler folgt auf den geschassten José Mourinho und übernimmt die Red Devils zunächst interimsweise bis zum Ende der laufenden Saison. Solskjaer erzielte zu seiner aktiven Zeit 126 Tore in 366 Spielen für Manchester United und schoss unter anderem 1999 das Siegtor im Finale der Champions League gegen den FC Bayern. Zuletzt trainierte der 45-Jährige in seiner Heimat den FK Molde.

Weitere Meldungen
Meistgelesen