Maltas Armee übernimmt Kontrolle über Schiff mit Migranten

28.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Die maltesische Armee hat die Kontrolle über ein Handelsschiff übernommen, das Migranten in ihre Gewalt gebracht und eigenmächtig Richtung Malta gesteuert hatten. Eine Spezialeinheit der Armee war an Board gegangen und hatte das Schiff „El Hiblu 1“ dem Kapitän zurückgegeben. Das Schiff legte mittlerweile im Hafen vor der Hauptstadt Valletta an. Dort sollen die Migranten und die Crew der Polizei übergeben werden. Der Kapitän habe mehrmals versichert, dass einige Migranten ihn und die Crew bedroht hätten.

Weitere Meldungen