Maas fordert Iran erneut zu Gesprächen mit den USA auf

26.09.2019, 05:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bundesaußenminister Heiko Maas hat den Iran erneut zu Gesprächen mit den USA ohne Vorbedingungen aufgefordert. „Der einzige Weg in Richtung Entspannung sind Gespräche zwischen den USA und dem Iran“, sagte er am Abend in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung. „Das geht aber nur, wenn keine unrealistischen Vorbedingungen gestellt werden für einen solchen Dialog.“ Der iranische Präsident Hassan Ruhani hatte zuvor in seiner Rede die Aufhebung der US-Sanktionen zur Bedingung für Gespräche mit US-Präsident Donald Trump gemacht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen