Maas begrüßt Ergebnis der Brexit-Verhandlungen

14.11.2018, 22:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Außenminister Heiko Maas hat die vorläufige Einigung von EU und Großbritannien in den Brexit-Verhandlungen begrüßt. Nach Monaten der Ungewissheit habe man jetzt endlich ein klares Signal von Großbritannien, wie der Austritt geordnet vonstatten gehen könnte, erklärte Maas. Es werde nun aber weiterer Schritte und weiterer Arbeit auf beiden Seiten bedürfen. Deutschland werde gemeinsam mit den anderen EU-Mitgliedstaaten den vorgelegten Text sorgfältig ansehen und dann im Europäischen Rat darüber entscheiden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen