Lufthansa und Ufo: Schlichtungsversuch wird fortgesetzt

21.12.2019, 14:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im festgefahrenen Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihrer Kabinengewerkschaft Ufo versuchen die Schlichter weiterhin ihr Glück. Der Ex-Arbeitsagentur-Chef Frank-Jürgen Weise und der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck haben die Tarifparteien an diesem Sonntag zu einem erneuten Schlichtungsvorgespräch nach Frankfurt eingeladen. Im Fall eines Scheiterns werde man weitere Streiks ankündigen, sagte Ufo-Sprecher Nicoley Baublies. Dies könne die Lufthansa-Kerngesellschaft und vier weitere Airlines des Konzerns treffen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen