Lünerinnen bei Abbiege-Unfall in Eving verletzt

Verkehr eingeschränkt

Unfall beim Linksabbiegen in Eving: Drei Frauen (davon zwei aus Lünen) sind am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Die Autos waren stark beschädigt - und mussten abgeschleppt werden.

Lünen

16.10.2018, 11:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Montagnachmittag (15. Oktober) auf der Evinger Straße sind drei Personen leicht verletzt worden. Die Polizei musste den Verkehr umleiten. Das berichtete die Polizei am Dienstag.

Demnach fuhr laut Zeugen eine 21-jährige Dortmunderin gegen 16.50 Uhr auf der Evinger Straße in Richtung Süden. Als sie in Höhe der Bergstraße links einbog, prallte sie mit dem Wagen einer entgegenkommenden Lünerin zusammen.

Alle drei wurden leicht verletzt

Die 28-Jährige wurde ebenso wie ihre 50-jährige Beifahrerin (auch aus Lünen) leicht verletzt. Mit Rettungswagen kamen alle drei leicht verletzten Frauen in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Die beiden stark beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war der betroffene Kreuzungsbereich, darunter auch die Bahnlinie der U 41, bis etwa 18.15 Uhr gesperrt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Lüner Kinofest

Darum kam Schauspieler Armin Rohde mit zwei Fotokameras zum Dreh in die Cineworld

Hellweger Anzeiger Tipps

Diese Themen sind am Wochenende in Lünen aktuell: Feuerwehr, Ehrenamt, Wohnen und Musik

Meistgelesen