Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lüner Kneipe renoviert und entsorgt den Imperator

Das Greif

Der „Imperator“ muss weichen. Die Rede ist nicht vom Star-Wars-Bösewicht, sondern von der alten Heizungsanlage im „Das Greif“. Dafür ist der Betrieb in dieser Woche geschlossen.

Nordlünen

, 25.07.2018
Lüner Kneipe renoviert und entsorgt den Imperator

Die Music Hall, wie hier mit der Band Owerstolz, wird auch renoviert. © Michael Blandowski

Seit 2011 ist „Das Greif“ für viele Lüner ein Rundum-sorglos-Paket: Kneipe, Restaurant und Musik-Club unter einem Dach. In dieser Woche müssen Musik-Fans aber auf das Lokal verzichten, denn: „Wenn eine Location wie unsere viel frequentiert wird, ist es unerlässlich, dass man gewisse Dinge erneuert und aufhübscht“, erklärt Besitzer Bob Michaels.

Vor allem sei es Zeit, die alte Heizungsanlage – den Imperator – von 1965 auszutauschen. In diesem Zuge wird auch die Versorgung der Küche auf Erdgas umgestellt und der Bereich wird modernisiert. Außerdem wird der Barbereich erneuert, „das Parkett wird neu versiegelt und ein bisschen Farbe hier und da aufgetragen. Ungefähr alle zwei Jahre machen wir einen Rundumschlag“, sagt Bob Michaels.

Wer jetzt befürchtet, mit der neuen Farbe würde auch ein neues Konzept einziehen, soll beruhigt werden: „Das Konzept bleibt komplett erhalten, die Leute werden also keinen Kulturschock bekommen.“

Familieninitiative im Greif

Allerdings wird es eine Neuerung für alle Eltern geben, „Das Greif“ startet die Familieninitiative „BiG“ (Baby im Greif). So wird es eine Baby-Servicestation mit Wickeltisch und Zubehör geben. „Auch wenn wir den Rock’n’Roll leben, so sind wir auch familienfreundlich“, sagt Michaels.

Um den „Imperator“ gebührend zu verabschieden, sucht „Das Greif“ nun die witzigsten Imperator-Bilder und Wünsche. Vorschläge sollen an imperator@dasgreif.de gesendet werden. Die schönsten und witzigsten Bilder werden auf Facebook veröffentlicht. Der Urheber des Bildes mit den meisten „Likes“ erhält ein Konzertticket für ein Konzert nach Wahl und einen 20-Euro-Verzehrgutschen. Einsendeschluss ist am Sonntag, 29. Juli. „Das Greif“ wird wie gewohnt wieder ab Dienstag, 31. Juli, geöffnet sein.